Mit Longdrinks ins Wochenende

Hugo, Aperol Spritz, Tequila Sunrise – so beendeten am letzten Freitag viele Neurieder ihre Arbeitswoche und schauten auf einen Drink in der beheizten Zeltbar des BZN auf dem Marktplatz vorbei. Viele nutzten dabei die neuen BZN-Liegestühle, die im und vor dem Zelt aufgestellt waren. „Schöne Stimmung, schöner Erfolg“, so fasst BZN-Vizechef Felix Lechner die fünf Stunden zusammen, in denen das Zelt geöffnet hatte.

Die erste After Work Party des Jahres entwickelt sich zum wahren Publikumsmagneten.  Zwischen 16 und 21 Uhr nutzten dutzende Neurieder die Möglichkeit, in der beheizten Lounge Freunde zu treffen und bei einem Drink die Ereignisse der Woche zu besprechen. Entgegen der Wettervorhersage hielt der Himmel aber dicht und es blieb auch vor dem Zelt trocken. Am dichtesten drängten sich die Besucher zwischen 17 und 19 Uhr vor der Bar. „Tolle Aktion, wir kommen wieder“, so kommentierte eine Besucherin tags darauf auf der BZN-Facebookseite.

Einige der Besucher nutzten auch die Möglichkeit, direkt mit den Fraktionsmitgliedern des BZN ins Gespräch zu kommen. In der gelassenen Atmosphäre der After Work Party konnte so mancher politischer Aufreger entspannt besprochen werden. Das BZN hatte mit seiner Umfrage-Aktion „Wo drückt der Schuh?“ im letzten Kommunalwahlkampf die Sorgen und Wünsche der Neurieder direkt und unmittelbar aufgenommen (siehe auch unten stehendes Kontaktformular), mit der After Work Party steht nun eine für Neuried einzigartige Möglichkeit zur Verfügung, „Politik an den Mann oder die Frau zu bringen“, so BZN-Chef Tobias Kuner.

Im Abstand von drei Monaten werden diese Parties auf dem Neurieder Marktplatz wiederholt. Das nächste Mal öffnet das BZN seine Bar wieder am 08. Juni ab 16 Uhr – heizen müssen die Organisatoren dann hoffentlich nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.