12. Jahreshauptversammlung

Carolin Grimm als erste Frau an der Spitze des BZN – 2. Vorstand bleibt Felix Lechner

Im Rahmen der 12. Jahreshauptversammlung des Bündnis Zukunft Neuried BZN wurde am Montag den 10. Juni 2024 ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige 1. Vorsitzende Alexandre Schäfer beendet seine Amtszeit aus privaten Gründen vorzeitig in diesem Jahr „da berufliche Herausforderungen bevorstehen, die eine intensive Zeitbeanspruchung erfordern. Ich werde dem BZN weiterhin verbunden bleiben und stehe bei Bedarf gerne unterstützend zur Seite“ so Schäfer.

„Es war eine schöne Zeit und gute Zusammenarbeit mit dir und es ist schade, dass diese jetzt endet aber ich wünsche dir alles Gute für deine neuen beruflichen Herausforderungen!“, bedankt sich der 2. Vorsitzende Felix Lechner bei dem scheidenden Vorsitzenden Alexandre Schäfer und ergänzt in Richtung der neu gewählten 1. Vorsitzenden Carolin Grimm: „Gleichzeitig freue ich mich, dass wir dich für dieses Amt gewinnen konnten, dass du dich stark für das BZN und ganz Neuried einsetzt. Das durften wir ja in den letzten Jahren auf diversen Veranstaltungen schon erleben!“ Auch Gemeinderatsmitglied Regina Lechner freut sich auf die bevorstehende Zusammenarbeit: „Die BZN-Gemeinderatsfraktion möchte sich auch in Zukunft für den Erhalt der gemeindeeigenen Grundstücke, sozial verträgliche Gebühren für Kinderbetreuung und ein gemeinsames und interessantes Ortsleben für Jung und Alt einsetzen. Aus diesem Grund freuen wir uns besonders, mit Carolin Grimm ein junges, engagiertes Vorstandsmitglied gewählt zu haben, die bereits in der Vergangenheit gewinnbringend dazu beigetragen hat, dass das BZN auf seinen Veranstaltungen Kommunalpolitik für jede Generation zugänglich macht und insbesondere auch Kinder in das Geschehen integriert.“

Die einstimmig gewählte Carolin Grimm übernimmt als erste Frau die Spitze des BZN und freut sich schon sehr auf die bevorstehende Aufgabe: „Eine Gemeinde lebt durch das Miteinander aller Generationen und ein regelmäßiges Zusammentreffen; dafür ist ein persönlicher Austausch unerlässlich. Ich werde mich als neue BZN-Vorsitzende für alle Neuriederinnen und Neurieder einsetzen, um ein sicheres und schönes Umfeld für unsere Gemeinde zu erhalten und zu gestalten.“